Sekretariat

Montag bis Freitag von 08-16:00 Uhr

030 . 81 85 87 11

030 . 81 85 87 15

Vorhaben

unserer Schule

timeline_pre_loader

Arbeit an einem neuen Schulprogramm

2017/18: Sich an unserem neuen Leitbild orientierend, haben wir mit der Erarbeitung eines neuen Schulprogramms begonnen. Dieses wollen wir im Schuljahr 2017/ 2018 fertig stellen.

Kooperierende gymnasiale Oberstufe

2015/16: Unsere Schule wird zusammen mit der Hector-Petersen-Schule einen Kooperationsvertrag, mit dem Ziel der Errichtung einer kooperierenden Gymnasialen Oberstufe, entwickeln. Die Oberstufe soll beiden Schulen organisatorisch gleichberechtigt zugeordnet werden.

Ein Antrag auf Einrichtung einer Kooperierenden Gymnasialen Oberstufe soll von beiden Schulen gemeinsam an Schulträger und Schulaufsicht gestellt werden.

TEAM-WORK

Am 25.Juni 2015 findet sich unser Kollegium zum Studientag in Tornow ein, um die Zusammenarbeit in und zwischen den Jahrgangsteams zu optimieren. Der Studientag liefert fruchtbare Impulse.

GYMNASIALE OBERSTUFE?

Der Aufbau einer eigenen gymnasialen Oberstufe für die LMG ist geplant – im Oktober 2014 wird der Antrag dazu gestellt.

GEMEINSCHAFTSSCHULE

Seit Aug. 2009 ist die LMG eine Gemeinschaftsschule, seit 2010 mit gebundenem Ganztag:

  • Nur noch freiwillige Wiederholung von Klassenstufen.
  • Gezielte Förderung von Deutsch, Englisch und Mathematik in Basis- und Interessenskursen.
  • Vergabe aller Abschlüsse der Sekundarstufe I.
  • vielfältige Arbeitsgemeinschaften im Ganztagsbereich, wie Kochen, Aikido, Mode-Design, naturwissenschl. oder künstlerische Projekte, Lina-TV und Lina-Radio

PKB

Die LMG beteiligt sich seit dem Schuljahr 2007/08 an der Personal-Kosten-Budgetierung, um selbständig und schnell auf möglichen Personalmangel reagieren zu können und um den Unterrichtsausfall so gering wie möglich zu halten.

SEIS-PROGRAMM

Im Rahmen des Schulprogramms evaluieren wir seit Mai 2007 mit dem SEIS-Programm von der Bertelsmann-Stiftung die Unterrichts- und Lernprozesse. An den Befragungen sind SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen beteiligt.

SINUS-TRANSFER

Seit 2007 beteiligen sich verschiedene Kolleg/innen am BLK-Programm “SINUS-Transfer” zur Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts.

ETEP

Seit dem Schuljahr 2006/07 nimmt die LMG an der vom Senat geförderten Schulung zur Entwicklungstherapie/ Entwicklungspädagogik (ETEP) teil. Dabei geht es uns um die Weiterentwicklung unserer erzieherischen Kompetenzen im Umgang mit sozial und emotional belasteten SchülerInnen.