Sekretariat

Montag bis Freitag von 08-16:00 Uhr

030 . 81 85 87 11

030 . 81 85 87 15

Schnelltestverfahren

Terminreservierung

Bitte tragt Euch in die Tabelle zu einem freien Termin Eurer Wahl ein.

 

  • Die Tabelle ist bei Cryptpad angelegt. Dieser Anbieter hat einen hohen Standard hinsichtlich des Datenschutzes – siehe hier.
  • Zudem ist der Zugang passwortgeschützt.
  • Weiterhin kann man den eigenen Namen durch die Initialen abkürzen. 
  • Leider ist die Termineingabe nur über PCs, Laptops, Tablets möglich, nicht aber über kleinere Bildschirme von Handys.

 

Hier geht es zur Terminreservierung für die Schnelltests.

 

Schnelltestverfahren an der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule nach den Grundregelungen der Senatsverwaltung

(Informationen zu den COVID-19 Schnelltests in den Schulen vom 19.2.21 sowie Sicherheitskonzept/ Gefährdungsbeurteilung vom 19.2.21):

 

  • Die Anwendung der Schnelltests erfolgt auf freiwilliger Basis.
  • Der Test wird nasal durchgeführt.
  • Getestet werden können alle Mitarbeitenden, die zur Wahrnehmung dienstlicher Aufgaben in der Schule präsent sind.
  • Die Testerinnen und Tester sind während der Testzeiten vom Unterricht oder anderen Aufgaben freigestellt.
  • Das schulische Personal, welches sich als Tester*in bereit erklärt hat, wird vom DRK geschult. Danach können die Testungen beginnen.
  • Im Fall eines positiven Testergebnisses ist die betroffene Person darüber zu informieren, dass umgehend ein Nachtestzentrum zur Durchführung eines PCR-Tests aufzusuchen ist. Bis zum Ergebnis des PCR-Tests befindet sich diese Person in Quarantäne.
  • Die Testungen werden in der Cafeteria durchgeführt, der Warteraum für das Ergebnis ist der benachbarte Teil des SPBs (Sozialpädagogische Bereich im Erdgeschoss von Haus C, Standort Gneisenaustr.) Ein Raumlüfter ist vorhanden.
  • Die Terminvergabe soll online über ein Buchungssystem erfolgen, eventuell mit dem internen Bereich unserer Homepage verknüpft.
  • 2 Personen stehen je Testung zur Verfügung.
  • Die Testzeiten sind :  Mo. 07.45-09.00, 09.30-10.45, 11.15-12.30 Uhr *** Di./ Mi. 07.45-09.00 *** Do. 07.45-09.00, 09.30-10.45, 11.15-12.30 Uhr *** Fr. keine
  • Je Testung stehen 10 Min. zur Verfügung, danach muss eine Wartezeit von 15-30 Min. eingeplant werden oder eine telefonische Erreichbarkeit gegeben sein.
  • Nur die Anzahl der Testungen wird dokumentiert.
  • Nur symptomfreie Mitarbeiter*innen dürfen getestet werden sowie Personen, die nicht in Quarantäne oder Kontaktperson I sind.
  • Testergebnisse müssen vertraulich, direkt (auch per Telefon) und mündlich mitgeteilt werden.
  • Das Gesundheitsamt erhält bei einem positiven Schnelltest keine Nachricht.