Sekretariat

Montag bis Freitag von 08-16:00 Uhr

030 . 81 85 87 11

030 . 81 85 87 15

CORONA-Infos

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

aus gegebenem Anlass werden wir alle Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an unserer Schule hier veröffentlichen.

Bleiben Sie/ bleibt gesund.

Das Kollegium der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule.

2020/21

Schreiben der Schulleitung (06.11.2020)

Liebe Schulgemeinschaft, 

hiermit informiere ich Sie über die erfolgte Stufeneinordnung ab kommenden Montag, den 09.11.

Mir wurde durch die Schulaufsicht übermittelt:

  • für den Grundschulteil gilt weiterhin die Stufe „gelb“,
  • für die Sekundarstufe I und II wurde wie zuletzt die Stufe „orange“ festgelegt.

Damit gelten alle bestehenden Maßnahmen weiter, vor allem für den Oberschulteil die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung unter überdachten oder überschatteten Plätzen und in allen geschlossenen Räumen, auch im Unterricht und in AGs.

Zudem darf der praktische Sportunterricht in den Sekundarstufen nur noch im Freien durchgeführt werden. Wir versuchen Sport oder zumindest Bewegung an der frischen Luft und mit Tageslicht weiterhin soweit wie möglich aufrecht zu erhalten, wenngleich die bezirklichen Sportanlagen geschlossen sind. Dies ist ein für Gesundheit und Wohlbefinden wesentliches Ziel. Sport-Theorie-Unterricht und auch digitale Formate mit eigenverantwortlichen Arbeitsphasen zu Hause sind alternativ möglich, wenn zum Beispiel die Wetterbedingungen zu schlecht sind. Die jeweils verantwortlichen Sportlehrkräfte informieren die Klassen über die spezifischen Lösungen.  

ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und wünsche allen ein schönes Wochenende,

Ihr Thomas Mühlbach

 

Elternbrief zur Quarantänepflicht (04.11.2020)

Liebe Eltern,

sollte jemand aus Ihrem Haushalt positiv auf Corona getestet werden, besteht für alle Haushaltsangehörige Quarantänepflicht.

Den vollständigen Elternbrief zur Quarantänepflicht finden Sie hier.

Stufeneinordnung gemäß Stufenplan (29.10.2020)

Liebe Schulgemeinschaft, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie angekündigt, informiere ich heute über die erfolgte Stufeneinordnung gemäß Stufenplan, welche mir durch die regionale Schulaufsicht übermittelt wurde:

(…) „In Vorbereitung  der ab nächste Woche geltenden Maßnahmen im gesamten Land und unter der Perspektive der Fallzahlentwicklung in unserer Region sowie unter Betrachtung der Jahrgänge, welche sehr häufig Überträger des Virus außerhalb des Schulkontextes sind, hat das Gesundheitsamt im heutigen Gespräch

  • für die Grundschulen, die Grundschulteile der Gemeinschaftsschulen sowie die Förderzentren die Stufe „Gelb“ sowie
  • für alle Oberschulen sowie die Oberschulteile der Gemeinschaftsschulen die Stufe „Orange“festgelegt.“

In besonderen Ausnahmesituationen wird auch vor dem nächsten Donnerstag nachgeregelt. Das bedeutet für unseren Grundschulteil, dass wir bei den bestehenden Maßnahmen bleiben.

Für den Oberschulteil ab Klasse 7 gilt ab dem kommenden Montag, 02.11. (neu):

In der Schule gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung unter überdachten oder überschatteten Plätzen und in allen geschlossenen Räumen, auch im Unterricht und bei der Durchführung der außerunterrichtlichen Förderung im Ganztag. Anmerkung: D.h. auch in AGs! 

Zudem heißt es im Stufenplan für den Oberschulteil: „Die außerunterrichtliche Förderung im Ganztag findet eingeschränkt statt. Die Schulleitung stimmt sich darüber mit den Trägern/Anbietern ab und vereinbart nach Rücksprache mit der Schulaufsicht den Umfang.“

Dies ist so zu verstehen, dass unsere außerunterrichtliche Förderung, beispielsweise die verpflichtenden AG-Teilnahmen, die regelhaft zusammen mit Unterricht den Ganztag abbilden, gegenwärtig weiter stattfinden können. Einschränkungen sind bislang nicht notwendig. Dies ist mit der Ganztagskoordinatorin der Sekundarstufe, Frau Malz, und der Schulaufsicht entsprechend abgestimmt.

Zum Sportunterricht heißt es auf der Website der Senatsverwaltung: Beim Sportunterricht, bei Sport-Arbeitsgemeinschaften und anderen Bewegungsangeboten sind die nachfolgenden Aspekte zu berücksichtigen: Praktischer Sportunterricht findet ohne Mund-Nasen-Bedeckung statt. (…)

Ein Nachsteuern unserer Bildungssenatsverwaltung ist zu erwarten.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Mühlbach

Wichtige Hinweise zur Covid-19-Prävention (03.09.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei leite ich Ihnen wichtige Hinweise zur Covid-19-Prävention für alle Berliner Schulen und Eltern weiter: Bestehen bei Kindern und Jugendlichen Anzeichen für eine akute Atemwegsinfektion, wie sie auch für Covid-19-Erkrankung kennzeichnend sind, dürfen sie nicht die Schule besuchen. Mögliche Symptome können sein: Gliederschmerzen, unübliche Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinns. Zur Wiederaufnahme des Schulbesuchs nach Atemwegsinfekten sollten die Schülerinnen und Schüler immer anhaltend fieberfrei sein. Wir bitten Sie, dann eine schriftliche Bestätigung darüber abzugeben, dass ihr Kind seit 48 Stunden symptomfrei ist. Sie finden das Formular und die Infografiken der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie im Anhang sowie auf unserer Schulwebsite.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Mühlbach

 

Infografiken_zu_Corona_fuer_Schulen_und_Kitas_I

wenn mein Kind krank wird

Selbsterklärung_Eltern

Wichtige Regeln zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Sommerferien (07.08.2020)

***

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

die wichtigste neue Maßnahme ist die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den geschlossenen Räumen aller Schulen. Sorgen Sie bitte dafür, dass die Kinder und Jugendlichen drei Mund-Nasen-Bedeckungen in der Schule vorrätig haben, damit stets ein Schutz gewährleistet ist (z.B. auch bei Verlust).

Eine Pflicht zum Tragen einer solchen Bedeckung besteht nicht für den Unterricht und die ergänzende Förderung und Betreuung. Falls Personen, die einer Risikogruppe angehören, im Unterricht anwesend sind, bitten wir jedoch darum, dass Mund-Nasen-Bedeckungen möglichst auch während des Unterrichts getragen werden. Die Klassenleitungen informieren ggf. entsprechend.

Dies dient dem Gesundheitsschutz besonders Gefährdeter.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

fragen-und-antworten-zum-schulstart-20-21

Elternbrief Senatorin Scheeres zum Schulstart 20-21

Hygieneplan der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule ab 08.08.2020 – 02K04

Gesamtübersicht der Senatsverwaltung: www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schrittweise-schuloeffnung/#start

2019/20

Ausblick auf Schuljahresende sowie kommendes Schuljahr (12.06.2020)

Liebe Eltern,

anbei der an Sie gerichteten Brief unseres Schulleiters, Thomas Mühlbach, mit vielen wichtigen Informationen zu den kommenden Tagen sowie zum neuen Schuljahr.

Elternbrief letzte erste Schultage 12.06.2020

Viele Grüße, Ihr LMG-Team

Ratgeber für das Lernen zu Hause (27.05.2020)

Liebe Eltern,

das Lernen zu Hause ist für Sie und Ihr Kind eine neue und höchstwahrscheinlich große Herausforderung. Die Bildungsministerin Scheeres sowie wir als Pädagog*innen der LMG möchten Sie hierbei so gut es geht unterstützen. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen folgenden Ratgeber zur Einsicht.

Lernen_zu_Hause_Eltern

Auch möchten wir Ihnen transparent machen, nach welchem Leitfaden wir seitens des Senats angehalten sind, das Lernen zu Hause best möglich zu begleiten.

Lernen zu Hause_Schulen

Mit besten Grüßen, das Kollegium der LMG

Bewegungsangebote während der Corona-Zeit (09.05.2020)

Liebe Schüler*innen,

wird Euer Körper aufgrund mangelnder Bewegung auch so langsam unruhig?

Falls ja, hier ein paar Anregungen!

Bewegung Training und Sport Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule

Liebe Grüße, Eure Sportlehrer*innen

eBBR/MSA-Prüfungen gestrichen (22.04.2020)

Alle Prüfungen in Klassenstufe 10 werden gestrichen! – siehe Berliner Senat

Änderungen zu den Prüfungen MSA/eBBR und BBR (03.04.2020)

***

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

*

anbei sende ich Euch / Ihnen wichtige Informationen: Die Prüfungen zur Berufsbildungsreife (BBR) werden einmalig in diesem Schuljahr ausgesetzt. Die Abschlüsse werden aufgrund der Jahrgangsnoten erteilt. Die MSA-Prüfungen finden statt.

*

Zur den bevorstehenden Prüfungsverfahren informiert die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ausführlicher wie folgt (Stand 03.04):

Wie in den anderen Bundesländern sollen auch im Land Berlin alle Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss (MSA/eBBR) und zum Abitur und alle Prüfungen an den beruflichen Schulen und Oberstufenzentren stattfinden. (…)

*

Berufsbildungsreife (BBR)
Zur Sicherstellung der Durchführung der beiden genannten Abschlussprüfungen hat die Senatsverwaltung entschieden, die vergleichenden Arbeiten zur Erlangung der Berufsbildungsreife (BBR) im Schuljahr 2019/2020 einmalig auszusetzen. In diesem Schuljahr wird der Abschluss BBR in den Jahrgängen 9 und 10 an den Integrierten Sekundarschulen und Gemeinschaftsschulen auf der Grundlage der Jahrgangsnote erteilt, wenn die entsprechenden Bedingungen gemäß § 32 Sek I-VO erfüllt sind.
Die Lehrgänge im Zweiten Bildungsweg vergeben ebenfalls ohne vergleichende Arbeiten die BBR. Die Nichtschülerprüfungen zur Erlangung der BBR werden zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Hierüber erhalten Sie eine gesonderte Information. Quelle:  https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schulschliessung/

*

Die Prüfungen zum MSA/eBBR finden statt. Es gelten besondere Sicherheits-und Hygienebedingungen, über die noch gesondert informiert wird.

Je nach Entwicklung informiere ich Sie selbstverständlich zeitnah über den weiteren Fortgang – insbesondere nach den Osterferien. Die gegenwärtig geplanten Termine können auf der Webseite der Senatsbildungsverwaltung eingesehen werden. https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/

*

Viele weitere Fragen rund um das Thema Schulschließung, die Sie als Eltern bewegen, wurden von der Senatsbildungsverwaltung gesammelt und auf der folgenden Website beantwortet:

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schulschliessung/

Die geänderten Prüfungstermine zum Mittleren Schulabschluss (MSA/eBBR) finden Sie hier:

geänderte Prüfungstermine

 

 

Bitte anklicken.

 

 

 

Hinweis der Senatsverwaltung: Das Ramadanfest (Fastenbrechenfest) ist im Jahr 2020 auf Sonntag, dem 24.05.2020 terminiert. Es ist keine Beurlaubung für den Folgetag möglich, sofern eine Prüfung angesetzt ist.

*

Die letzten Wochen waren für UNS ALLE eine große Herausforderung, insbesondere auch für Euch liebe SCHÜLER*INNEN und ganz sicher auch für Sie, die ELTERN.

Für Eure / Ihre außergewöhnlichen Anstrengungen beim „Hausunterricht“ und beim Organisieren des Lernens bedanke ich mich sehr.

Ich wünsche uns allen weiterhin viel Kraft und Erfolge bei den noch bevorstehenden Aufgaben und vor allem auch Zuversicht!

Ich grüße Euch lieber Schülerinnen und Schüler und Sie verehrte Eltern und Erziehungsberechtigte sehr herzlich, wünsche Ihnen alles Gute und bitte bleiben Sie gesund.

*

Euer / Ihr

Thomas Mühlbach

Schulleitung

Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule – 02K04

Gneisenaustraße 7

10961 Berlin

Tel. 030 81858 711

Fax. 030 81858715

***

Wichtige Telefonnummern sowie Ideen für zu Hause (26.03.2020)

***

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wir hoffen alle sind wohlauf und gesund. Von unserem Kooperationspartner SOCIUS möchten wir Ihnen diesen womöglich unterstützenden Flyer zukommen lassen.

*

Das Kollegium der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule

*

Bildschirmfoto 2020-03-26 um 21.43.44

 

 

 

 

 

 

 

Bitte anklicken!

***

Informationen zur Aufrechterhaltung des Unterrichts in anderer Form (16.03.2020)

***

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

nachfolgend wichtige Informationen zum weiteren Schulbetrieb.

*

Die Sprechzeiten unseres Sekretariats sind täglich von 8:30 – 13:00  Uhr.

*

Alle Klassen werden während der nächsten Schulwochen durch ihre Lehrer*innen per eMail oder über diese Homepage (siehe oben unter MATERIAL) mit Unterrichtsmaterial versorgt. Das Unterrichtsmaterial ist von den Schüler*innen so gut es geht zu bearbeiten. Alle Lehrer*innen stehen je nach Absprache per Telefon oder Mail beratend zur Seite.

*

Sollte es zu Krisensituationen kommen, so wenden Sie sich/ Ihr Euch gerne an das SPB unserer Schule. Zudem stehen die KRISENNOTDIENSTE für Kinder und Jugendliche zur Verfügung.

*

Für die 10.Klässler:

Die Präsentationsprüfungen finden diese Woche nach Plan statt. Die Ergebnisse werden Euch direkt im Anschluss an die Prüfung bekannt gegeben.

Es gibt neue eBBR/MSA-Prüfungstermine:   Deutsch 13.05.;  Mathe 25.05.;  Englisch (schriftlich) 27.05.;  Englisch (mündlich) noch offen.

*

Mit besten Grüßen, das Kollegium der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule

***

Wichtiges erstes Informationsschreiben an die Eltern (13.03.2020)

Bildschirmfoto 2020-03-13 um 15.03.13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte anklicken.