Sekretariat

Montag bis Freitag von 08-16:00 Uhr

030 . 81 85 87 11

030 . 81 85 87 15

Tag der offenen Tür am 20.01.2018

Am 20.01.2018 ist es wieder so weit! Unsere Schule öffnet sich für interessierte Kinder und ihre Eltern von 11:00 bis 14:00 Uhr. Wir sagen:

HERZLICWILLKOMMEN!

Was haben wir zu bieten? Was macht unsere Schule aus? Könnte man sich hier wohl fühlen? Wie sympathisch und offen wirken die LehrerInnen? Welche Abschlüsse könnte mein Kind an der LMO machen? Welche Kooperationen gibt es? Wie sind die einzelnen Fächer gestaltet? Wie ist die Eltern-LehrerInnen-Zusammenarbeit? Und vieles mehr.

Kommt und kommen Sie! Lernen wir uns kennen!

 

Bildschirmfoto 2018-01-08 um 22.41.33

 

 

 

 

     Klick mich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zur gymnasialen Oberstufe an der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule       

Das Leibniz-Gymnasium und die Lina-Morgenstern-Schule befinden sich zur Zeit in Gesprächen über die Einrichtung einer kooperativen gymnasialen Oberstufe.

Wir streben an, mit den 11. Klassen der Oberstufe der Lina-Morgenstern-Schule im Schuljahr 2019/20 zu beginnen. Bei unserem Vorhaben würde es sich um einen Schulversuch handeln, der von der Senatsverwaltung genehmigt werden muss. Der Bezirksstadtrat, Hr. Hehmke, hat diesen Vorschlag initiiert und unterstützt beide Schulen bei ihrem Vorhaben. 

-

-s5_logo-1

logo-final-mit-bergmannkiez-pfade1

Eltern für Eltern

Am Donnerstag, den 30.11.2017, findet bei uns um 18:00 Uhr in der Mensa die Veranstaltung „Eltern für Eltern“ statt. Dort stellen unsere Eltern den Eltern von Sechstklässlern der umliegenden Grundschulen die LMG vor. Wir sagen: HERZLICH WILLKOMMEN!

Bildschirmfoto 2017-11-25 um 13.26.28

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-

Wir haben neue Schulsprecher und VertrauenslehrerInnen gewählt!

Von Donnerstag den 19.10.2017 in der ersten Stunde und Freitag den 20.10.2017 in der siebten Stunde hatten die 436 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mit den SchulsprecherInnen und VertrauenslehrerInnen die wichtigsten Vertreter ihrer Interessen an der Schule zu wählen.

Die Möglichkeit der Wahl nutzten 343 Schülerinnen und Schüler. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 78,67 Prozent.

Es waren auch Teilabstimmungen gültig. Ungültig waren Stimmzettel dann, wenn mehr Kreuze als erlaubt gemacht wurden oder Namen hinzugefügt wurden oder wenn nicht die offiziellen Wahlzettel verwendet wurden.

Bei den SchulsprecherInnen standen insgesamt acht Kandidaten bzw. Kandidatenteams zur Wahl und die Schüler mussten sich für einen Kandidaten oder eine Kandidatin bzw. ein Kandidatenteam entscheiden.

Bei den VertrauenslehrerInnen durfte sowohl ein Lehrer als auch eine Lehrerin gewählt werden. Bei den Lehrerinnen standen vier Kandidatinnen zur Auswahl, bei den Lehrern gab es sechs Kandidaten. Die Kandidatinnen und Kandidaten wurden vorher von der SchülerInnenversammlung (SV) nominiert und haben sich nach Anfrage bereiterklärt, für das Amt zu kandidieren.

Die Ergebnisse:

Mit 42 Prozent der Stimmen wurden Mert und Emir aus der Klasse 10.3 zum Schulsprecher 2017/18 gewählt. Vertrauenslehrerin für dieses Schuljahr wurde Frau Tobegen mit 33 Prozent der Stimmen und Vertrauenslehrer Herr Kadel mit 29 Prozent der Stimmen.

Die Gewählten nehmen ihren Dienst am Montag nach den Herbstferien auf – sofern sie die Wahl annehmen.

Gratulation an die Gewinner und Danke an alle, die kandidiert haben.

-

Bei Interesse bitte auf die Grafiken klicken!

Bildschirmfoto 2017-10-20 um 21.03.22

Bildschirmfoto 2017-10-20 um 21.03.35

Bildschirmfoto 2017-10-20 um 21.03.44

-

-

-

Gemeinsam gegen Gewalt und (Cyber)Mobbing

Am Donnerstag, den 12.10.2017  (von 17:30-20:00 Uhr) findet unsere erste “Eltern treffen Experten”-Runde statt. Jeder, der Interesse daran hat sich zum Thema Gewalt und (Cyber-)Mobbing mit einem geladenen Gast sowie anderen Eltern auszutauschen, ist herzlich eingeladen.

Herr Christopher Broeker wird als Präventionsbeauftragter der Polizei Strategien ansprechen, wie man Gewalt wirksam begegnet.

Alles weitere – auch zur möglichen Kinderbetreuung – entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Flyer, indem Sie ihn ANKLICKEN.

 

Einladung Expertenrunde Nr. 1 Mobbing/Gewalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-