Sekretariat

Montag bis Freitag von 08-16:00 Uhr

030 . 81 85 87 11

030 . 81 85 87 15

Projekte

Tandem at school

Im letzten Schuljahr hat Silke Alexandra Bosetti, Lehrkraft in der Grundstufe, gemeinsam mit dem Schauspieler und Sprachwissenschaftler Sean Lee ein innovatives Projekt zur lebendigen Sprachvermittlung ins Leben gerufen.

24 Schülerinnen und Schüler aus den 6. Klassen konnten in kleinen Gruppen mit maximal 6 Kindern am Nachmittag an freizeitorientierten Kursen teilnehmen, die alle von amerikanischen Muttersprachlern geleitet wurden – und zwar ausschließlich auf Englisch!

Dabei waren Sean Lee, Rob Ryan und Nadja Haas nicht nur Profis in ihren Bereichen :

Acting, Cooking, Dancing und Music

– sondern außerdem alle noch ausgebildete Sprachlehrer.

Kooperationen mit der US Amerikanischen Botschaft in Berlin waren bereits angedacht, das LISUM (Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenbur) hatte Interesse gezeigt, in einer Broschüre darüber zu berichten, es sollten Filmevents und Infoveranstaltungen organisiert werden  – und der Filmemacher Eugenio Maria Russo war mehrfach mit seiner Kamera dabei, um eine Dokumentation über dieses in Berlin bisher einmalige Pilotprojekt zu erstellen.

Dann aber hat der Lockdown im März den großen Plänen sehr rasch ein jähes Ende bereitet.

Trotzdem geben die Fotos einen Einblick in den Spaß, den alle hatten, und zeigen die lockere Atmosphäre. Und der kleiner Trailer auf youtube zeigt nicht nur die Freude am Lernen en passant , sondern verdeutlicht zudem auch, wieviel mutiger alle auch in der kurzen Zeit wurden, wenn es darum ging, frei in der Fremdsprache zu kommunizieren.

Ermöglicht wurde dies alles durch die großzügige Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Lenau-Schule (VFFL) e.V.

DANKESCHÖN!

Und ganz aktuell heißt es: Daumen drücken!

Denn Silke Bosetti hat das Projekt unter der Rubrik ‚Unterricht innovativ‘ beim Deutschen Lehrerpreis angemeldet.

Und hier der Link: Tandem at school.